Adventsgedanke – Dienstag, 3. Woche

Das Leben ist nicht immer nur ein Honiglecken. Das Leben fordert uns heraus, verlangt Mut, Ausdauer und Geduld.
Und Tapferkeit.
Das Wort gefällt mir. Auch wenn es vielleicht etwas mittelalterlich klingt.
Ein Ritter ist tapfer. Er kämpft für die Sache, von der er überzeugt ist. Mit seiner ganzen Person setzt er sich für die gute Sache ein.
Dabei geht er auch ein unkalkulierbares Risiko ein. Auch Wunden, Verletzungen nimmt er in Kauf.
Der Einsatz, der Kampf für die gute Sache hat auch seinen Preis.
Für die 3. Adventswoche wünsche ich Dir Kraft, Mut, Geduld – und echte Tapferkeit.
Übrigens:
Wenn Du wissen willst, was Tapferkeit ist, also wirkliche Tapferkeit, nicht nur ein bisschen Mut, dann musst Du unbedingt dieses herrliche und unvergleichliche Buch lesen:
Felicitas Hoppe, Iwein Löwenritter. Erzählt nach dem Roman von Hartmann von Aue, S. Fischer Verlag
Ich kenne kein Kinderbuch, das mich mehr fasziniert hat als dieses (und ca. 15 Kindern und Erwachsenen auch, denen ich es einmal während eines Sommerurlaubs vorlesen durfte). Und wenige Bücher erzählen von so einer tiefen Lebenswahrheit.