Lass uns Jesus entgegengehen.

Jeder Morgen meines Lebens ist wie Advent:
Gott kommt mir in dem neuen Tag ständig aufs Neue entgegen,
ich darf Gott wieder in allem neu suchen und ihm entgegen gehen
und ich kann ihn um sein Kommen in meine und unsere Welt auch bitten.
Fürbitten aus dem Morgenlob des Büchleins „MAGNIFICAT – Das Stundenbuch“ sollen deshalb zu Beginn Deines und meines neuen Tages heute stehen:
Unendlicher Gott, du Sinn und Ziel unseres Lebens, wir bereiten uns vor auf die Menschwerdung deines Sohnes. Wir bitten dich:
– Mit den Menschen, die heute unseres Weges kommen. – Laß uns Jesus entgegengehen.
– Mit den Menschen, die uns fragen, worauf wir unser Leben ausrichten. – Laß uns Jesus entgegengehen.
– Mit den Menschen, die du uns anvertraut hast. – Laß uns Jesus entgegengehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s